Bitte beachten Sie für Ihre Disposition. Vom 21.12.2018 bis 04.01.2019 haben wir Betriebsferien.

Ladungssicherungsnetze für Kleintransporter

In absteigender Reihenfolge
In absteigender Reihenfolge

-Individuelle Maße mit unserem Onlinekonfigurator

Sie möchten eine individuelle Größe für Ihr Ladungssicherungsnetz? Kein Problem mit unserem Konfigurator! Sie geben lediglich die gewünschte Länge und Breite für Ihre Ladungssicherungsnetz ein und unser Tool berechnet die Gesamtfläche für Ihr Ladungssicherungsnetz. Kurze Lieferzeiten und geringe Mindestbestellmengen (1,0 Quadratmeter) überzeugen hoffentlich auch Sie. Unsere Ladungssicherungsnetze mit Standardmaßen sind für die Ladungssicherung in allen Transportern bestens geeignet. Unsere Netze mit Standartmaßen überzeugen mit einer exzellenten Verarbeitung und hochwertigen Materialien. Warum ist die Qualität entscheidend? Sie sind für eine ordnungsgemäße Ladungssicherung verantwortlich. Dazu zählt auch die Verwendung von einwandfreien Hilfsmitteln. Wird ein ablegereifes Ladungssicherungsnetz verwendet, drohen Bußgelder. Die Bußgelder können empfindlich sein. Ist die Ladung im Transporter nicht ausreichend gesichert, droht ein Bußgeld von 60 Euro und einem Punkt. Kommt es durch mangelnde Ladungssicherung zum Unfall, wird dies mit 100 Euro und einem Punkt geahndet (Stand November 2016).

Einsatzgebiete von Ladungssicherungsnetzen im Kleintransporter

Ladungssicherungsnetze werden zum Niederzurren von Gütern verwendet. Dabei wird das Netz über die Palette oder die Gitterbox gelegt und Mithilfe von Spanngurten und Zurrgurten am Boden nieder gezurrt. So wird die Ladung gegen Verrutschen oder Umkippen gesichert. Ein Ladungssicherungsnetz aus Gurtband kann auch als Fangnetz eingesetzt werden. Transportieren Sie mit Ihrem Sprinter Pakete und haben keinen Stirnwandschutz kann ein Netz vertikal hinter das Führerhaus gespannt werden. So verhindern Sie, dass bei plötzlichen Bremsmanövern Ladegut in das Führerhaus eindringt. Mit Hilfe von Sperrstangen kann ein Ladungssicherungsnetz als auch Raumteiler eingesetzt werden. Der Einsatz als Raumteiler ist denkbar beim Transport von Paketen oder Koffern bei verschiedenen Abladestellen. Setzen Sie zum Transport Ihrer Güter Anhänger ein, ist der Einsatz von Ladungssicherungsnetzen zu empfehlen. Besonders bei Transporten von losen Gütern (Holz, Leergut) auf Anhängern ohne Plane ist ein Einsatz von Ladungssicherungsnetzen unumgänglich. Hier wird das Netz über die Güter gespannt und verhindert so, dass während des Transportes Ladung verloren wird.Schwere Güter sollten zusätzlich mit Spanngurten oder Antirutschmatten gesichert werden. Das Netz sollte mit Karabinerhaken an den Verzurrösen des Laderaumes fixiert werden. Der Spanngurt wird dann auf der gegenüberliegenden Seite durch die Verzurrösen geschlauft und mit Hilfe eines Klemmschlosses am Netz befestigt.

Vorteile von Ladungssicherungsnetzen im Überblick:

  • - Schneller, einfacher und flexibler Einsatz
  • - Platzsparende Unterbringung
  • - Langlebigkeit, dank robuster Materialien
  • - Verschiedene Einsatzmöglichkeiten (Niederzurren, Laderaumtrennung, rückwärtige Ladungssicherung, abdecken der Ladung auf Anhängern, Befestigung von Ladegut am Boden oder Wänden von Kleintransporten)
  • - Individuelle Abmessungen möglich
  • - Gesetzeskonforme Ladungssicherung
  • - Geringe Kosten